Nicht 1, nicht 2, sondern gleich 3 Schwingfeste!

Seit der Idee das Mittelländische Schwingfest der aktiven Schwinger 2023 in Frauenkappelen durchzuführen, hat sich der Umfang unseres Festes nach und nach vergrössert. Wenn wir die Infrastruktur für ein solches Fest aufstellen, dann möchten wir diese auch nutzen. Umso mehr, wenn wir damit auch den Nachwuchs unterstützen können. Aus diesem Grund findet in der Festwoche vom 17. – 20. Mai 2023 nicht nur ein oder zwei Schwingfeste statt, nein, wir führen gleich drei Schwingfeste in Frauenkappelen durch! Für beste Unterhaltung ist also gesorgt – von den kleinen «Lieben» bis zu den grossen «Bösen» werden alle auf dem Schwingplatz in Frauenkappelen um den Tagessieg kämpfen. Nachfolgend werden die drei Feste vorgestellt. 

Bernisch Kantonaler Nachwuchsschwingertag, 18. Mai 2023

Am Donnerstag, 18. Mai 2023 wird der Schwingbetrieb in Frauenkappelen aufgenommen. Die rund 180 besten Nachwuchsschwinger aus dem Kanton Bern im Alter von 16. bis 20 Jahren kämpfen in ihrer jeweiligen Kategorie um den Tagessieg. Wer die «Bösen» von morgen in Aktion sehen will, sollte diesen Anlass keinesfalls verpassen. 

Die Migros und die Burgergemeinde Bern engagieren sich für die Nachwuchsschwinger und teilen sich das Patronat für den Bernisch Kantonalen Nachwuchsschwingertag 2023.

Co-Patronate:

Mittelländischer Jungschwingertag, 19. Mai 2023​

Am Freitag, 19. Mai 2023 greifen dann die Kleinen, oder in jedem Fall die Jüngeren, in die Hosen. Rund 250 Jungschwinger im Alter zwischen 7 und 15 Jahren aus dem Kanton Bern kämpfen ihrerseits um den Tagessieg in ihrer jeweiligen Kategorie. 

Die Burgergemeinde Bern und die Migros engagieren sich für die Jungschwinger und teilen sich das Patronat für den Mittelländischen Jungschwingertag 2023.

Co-Patronate:

Mittelländisches Schwingfest, 20. Mai 2023

Der Höhepunkt des Schwingfestmarathon findet am 20. Mai 2023 statt. Rund 180 Aktivschwinger aus dem Kanton Bern sowie einige Gäste kämpfen um die begehrten Kränze vom Mittelländischen Schwingfest in Frauenkappelen. In einer hoffentlich ausverkauften Arena kämpfen die beiden stärksten gegen 17:00 Uhr vor rund 5000 Zuschauern um den Tagessieg – und somit um den Muni.

Unsere Lebendpreise

Lernen Sie unsere Lebendpreise besser kennen. Vielen Dank an unsere Spender und Züchter.

Siegermuni: Chäppu

  • Spender: Landi Bern-West Genossenschaft
  • Tierart: Muni (Siegermuni)
  • Rasse: Red Holstein
  • Geschlecht: männlich
  • Alter: 25. Februar 2021
  • Züchter: Gebrüder Christoph und Hansueli Rüegsegger, Neuweidhof, Rüplisiried 
  • Gotte: Astrid Bärtschi, Regierungsrätin
  • Götti: Michael Wiget, Eidgenössischer Kranzschwinger